SKOLA Anmeldebedingungen ab 17.11.2021

 

Bitte speichern Sie diese Seite als PDF mit einem Zeitstempel, um die Bedingungen zu bestätigen, unter denen Sie Ihre Buchung vorgenommen haben.

 

1. KURSGEBÜHREN

Sie können die vollen Gebühren zum Zeitpunkt der Einschreibung bezahlen oder eine Anzahlung von £500 pro Schüler und den Restbetrag 8 Wochen vor Kursbeginn bezahlen. Gebührensaldo = Gesamtgebühren - Anzahlung.

 

2. STORNIERUNGEN

Vor der Ankunft: Die Gebühren sind nicht erstattungsfähig für Kurse, die weniger als 8 Wochen vor der Ankunft storniert werden. Aus diesem Grund wird Studierenden dringend empfohlen, eine Versicherung abzuschließen. Anmeldegebühren, Gebühren für Visa-Briefe und Gebühren für Gastfamilien zu Visazwecken werden unter keinen Umständen zurückerstattet. Wenn Sie Ihre Kursgebühren innerhalb von 2 Jahren auf andere Termine übertragen möchten, wird eine neue Anmeldegebühr erhoben. Während des Kurses werden keine Gebühren für Schüler, die die Schule vorzeitig verlassen, erhoben.

 

2a. STORNIERUNGEN AUFGRUND VON COVID

Bei Nichteröffnung der Schule werden die Studiengebühren zurückerstattet. Können Studierende aufgrund von Covid oder Reisebeschränkungen durch Covid nicht reisen, können die Gebühren innerhalb von 2 Jahren ohne Aufpreis auf neue Termine umgestellt oder abzüglich der Einschreibegebühren zurückerstattet werden. Es muss ein Covid-Nachweis vorgelegt werden.  

3. Visa und Reisepässe

Die Beantragung eines Visums/Reisepasses liegt in der Verantwortung des Studenten. Bei Ablehnung eines Visumantrages bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn sind wir zur Rückerstattung des Schulgeldes gegen Vorlage der Nachweise der Britischen Botschaft zu benachrichtigen. SKOLA behält eine Verwaltungsgebühr von 100 £ und gegebenenfalls die Übernachtungskosten für eine Woche ein. Da es gesetzlich vorgeschrieben ist, dass Schulen Kopien von Reisepässen von Visa-Staatsangehörigen aufbewahren, müssen alle Schüler ihren Reisepass/Personalausweis am ersten Schultag zur Kontrolle und eventuell zum Fotokopieren mitbringen.

 

4. VERHALTEN

Die Studierenden müssen regelmäßig und pünktlich teilnehmen. SKOLA behält sich das Recht vor, Studierende bei nicht zufriedenstellender Teilnahme oder aus Gründen des Fehlverhaltens auszuschließen oder zu suspendieren. Visa-Staatsangehörige, die nicht regelmäßig teilnehmen, werden den Einwanderungsbehörden gemeldet. Unter solchen Umständen wird keine Rückerstattung gewährt. Bei Junior-Studenten werden die Eltern bei schwerwiegendem Fehlverhalten aufgefordert, einen Schüler abzumelden und die Gebühren werden nicht zurückerstattet. Die Kosten für diese vorzeitige Rückkehr gehen zu Lasten der eigenen Familie des Schülers, die auch für alle durch den betreffenden Schüler verursachten Schäden haftbar ist. Einsprüche können schriftlich an den Schulleiter gerichtet werden. Eltern oder Erziehungsberechtigte müssen bei der Abholung pünktlich eintreffen. Eltern zahlen 1 € pro Minute, wenn sie mehr als 15 Minuten nach Kursende eintreffen.  

 

5. WOHLBEFINDEN

SKOLA wird 'in loco parentis' für Schüler unter 18 Jahren in den von SKOLA bereitgestellten Unterkünften agieren. Für den Fall, dass sich Schüler nicht an die Vorschriften von SKOLA oder dem SKOLA-Homestay-Anbieter halten, werden die Eltern kontaktiert. Wenn dieses Verhalten anhält, kann der Student aufgefordert werden, den Kurs zu verlassen. SKOLA hat drei Regeln: bereit, freundlich und sicher. Ein schwerwiegender Verstoß gegen die Regeln kann zu einer Besprechung mit dem Schulleiter oder der Direktorin führen, die dazu führen kann, dass ein Student zum Verlassen des Kurses aufgefordert wird.

6. UNTERKUNFT

Homestay- und Private Home-Anbieter spiegeln den multikulturellen Aspekt des Lebens in England wider und werden nach den Kriterien des British Council ausgewählt und geprüft. Sie werden wegen der herzlichen Aufnahme und Betreuung der Schüler und nicht wegen ihrer Nähe zur Schule ausgewählt. Wir werden die Anfragen der Studenten zum Zeitpunkt der Buchung berücksichtigen und werden uns bemühen, diese zu erfüllen, können jedoch nicht garantieren, alle Anfragen zu erfüllen, es sei denn, es handelt sich um gesundheitliche Faktoren wie Allergien. Bei einem Wohnungswechsel innerhalb von 7 Tagen vor Anreise – oder nach Anreise – wird eine Stornogebühr in Höhe von einer Woche Übernachtungskosten fällig.

 

7. BESCHÄDIGUNG ODER VERLUST

Die Schule übernimmt keine Verantwortung für den Verlust, die Beschädigung oder den Diebstahl von persönlichen Gegenständen, einschließlich Geld, das sich nicht in ihrer Obhut befindet. Wir empfehlen allen Studenten, eine vollständige Kranken-, Reise- und Besitzversicherung abzuschließen.

 

8. KRANKHEIT

Krankheitsbedingte Abwesenheiten sind der Schule unverzüglich mitzuteilen. Verdachtsfälle oder bekannte Infektionskrankheiten müssen der Schule gemeldet werden, damit entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden können.

 

9. SCHULSCHLIESSUNGEN

An Feiertagen ist die Schule geöffnet. Für den Fall, dass eine Schule aufgrund von „höherer Gewalt“ im Sinne dieser Definition geschlossen wird oder ihren vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommen kann, ist die Schule nicht verpflichtet, einen Teil der gezahlten Gebühren zurückzuerstatten. Ein Ereignis „höherer Gewalt“ ist ein Ereignis, das außerhalb der Kontrolle und ohne Verschulden oder Fahrlässigkeit der betroffenen Partei liegt und das durch Ausübung oder angemessene Sorgfalt der betreffenden Partei nicht verhindert oder entgegengewirkt werden kann. Ohne die Allgemeingültigkeit der vorstehenden Ereignisse „höherer Gewalt“ einzuschränken, umfassen: Naturkatastrophen (einschließlich Feuer, Überschwemmung, Erdbeben, Sturm, Hurrikan oder andere Naturkatastrophen) oder Invasionsakte ausländischer Kombattanten, Terroranschläge, das Militär anderer an sich gerissener politischer Macht oder Beschlagnahme, Verstaatlichung, staatliche Sanktionen oder Embargos, Arbeitskämpfe von Dritter an diesem Vertrag oder der längere Ausfall von Strom oder anderen lebenswichtigen Versorgungsleistungen. Die Schulen behalten sich das Recht vor, das Kursangebot ohne vorherige Ankündigung zu ändern und Kurse abzusagen, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

 

10. WIE KANN MAN SICH EINMELDEN

Buchungen können online unter www.skola.co.uk/register . vorgenommen werden

Nach Eingang Ihres Anmeldeformulars wird die Buchung bei freien Plätzen bestätigt und eine Rechnung ausgestellt. Nach Eingang der Anzahlung werden alle notwendigen Unterlagen zugesandt. Die Unterkunftsdetails werden mindestens eine Woche vor Beginn des Aufenthalts zugesandt. Wenn nach Erhalt des Anmeldeformulars Änderungen vorgenommen werden, wie z. B. Änderung des Datums, Änderung der Schreibweise, Änderung der Passnummer usw., wird für jede erneute Ausstellung der Dokumente eine Gebühr von £ 25 erhoben.

 

11. WIE MAN BEZAHLT

1. Per Kredit- oder Debitkarte

Wir akzeptieren Zahlungen per Kreditkarte für Unterricht, Unterkunft und andere Gebühren. Bitte beachten Sie, dass die für die Anzahlung angegebenen Kreditkartendaten automatisch für die Zahlung der fälligen Restbeträge verwendet werden. Dieser Restbetrag wird 4 Wochen vor Kursbeginn eingezogen, sofern keine anderen Zahlungsmodalitäten vereinbart wurden. Sie können jeden Service unter www.skola.co.uk/pay-by-card bezahlen, indem Sie den Namen des Schülers und den gewünschten Service angeben.

 

2. Banküberweisung

Bankgebühren sind vom Studenten oder der Agentur zu tragen. Bitte fügen Sie £ 15 hinzu, um die britischen Bankgebühren zu decken, wenn Sie per Banküberweisung bezahlen. Auf der Rechnung wird das Konto angegeben, auf das überwiesen werden soll.

BITTE STELLEN SIE SICHER, DASS DER NAME DES STUDIERENDEN UND DIE RECHNUNGSNUMMER AUF DEN ÜBERWEISUNGSUNTERLAGEN GENANNT IST UND EINE KOPIE AN DAS INFORMATIONS- & ZULASSUNGSZENTRUM WEITERLEGEN. Sie können unser lokales Währungskonto für die besten Preise verwenden - Details unter www.skola.co.uk/pay-by-transfer

 

12. BESTÄTIGUNG

Mit dem Absenden des Anmeldeformulars bestätigen Sie, dass Sie die Teilnahmebedingungen von SKOLA gelesen und akzeptiert haben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Schulleiter Ben Toettcher E-Mail: info@skola.co.uk / Tel: + 44 (0) 20 7387 7575

16.11.2021 Reise-Update

Das britische Verkehrsministerium hat angekündigt, dass alle Covid-19-Impfstoffe auf der WHO-Notfallliste für die Ankunft in England anerkannt werden und dass alle unter 18-Jährigen, die von überall her ankommen, im Laufe dieses Monats an der Grenze als „vollständig geimpft“ behandelt werden. 

Die Regierung bestätigte, dass ihre Liste anerkannter Impfstoffe ab dem 22. November erweitert wird, um diejenigen auf der Notfallliste der Weltgesundheitsorganisation anzuerkennen, die Impfstoffe wie Sinovac, Sinopharm Beijing und Covaxin umfasst.

Erwachsene Passagiere, die vollständig geimpft wurden und Impfbescheinigungen aus einem von mehr als 135 zugelassenen Ländern und Territorien erhalten haben, müssen keinen Test vor der Abreise ablegen und müssen sich nicht selbst isolieren.

Das Verkehrsministerium wird ab dem 22. November die Reiseregeln für alle unter 18-Jährigen vereinfachen, was bedeutet, dass sie als geimpft und von der Selbstisolationspflicht ausgenommen behandelt werden. Unter 18-Jährige müssen nach ihrer Ankunft einen Lateral Flow-Test absolvieren.